Tongue Colour and Whole Blood Viscosity in Patients of Diabetes Mellitus after Treatment by TCM Prescription for Replenishing Qi, Nourishing Yin and Activating Blood Circulation


Autor: Guo Saishan, Liang Xiaochun; Hong Guang; Wang Peishan; Wang Xiangding; Ji Yuan; Guo Saiqi; Wang Yan; Tao Lihua; Zhu Chenyu


Journal: Journal of Traditional Chinese Medicine, Beijing, Vol.9, Nr.4, 12/1989, S.294-296, englisch


Die Zungenfarbe und die Viskosität des Vollblutes bei Patienten mit Diabetes Mellitus nach der Behandlung mit einer TCM-Rezeptur, die das Qi stützt, das Yin nährt und das Xue dynamisiert

Die Autoren dieses Artikels verglichen die Zungenfarbe von 40 Gesunden und 82 Diabetikern vor und nach der Verabreichung von speziellen Pillen, die das Qi stützen, das Yin nähren und das Xue dynamisieren. Auch wurde jeweils die Viskosität des Vollblutes untersucht. Sie stellten bei Änderung der Zunge der Diabetes-Patienten von dunkelrosa bzw. dunkelrot hin zu einer helleren Farbe auch eine Abnahme der Viskosität fest, was auf einen Zusammenhang schliessen lässt.


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Grundlegende Methoden zur Behandlung des klimakterischen Syndroms mit chinesischer Phytotherapie
Zhang Chenglie, Engelhardt, Ute (übers.); 2000

Die Zentrale Mastoid-Somatotopie (ZMS) von Naomie Cayemitte-Rückner. Vorstellung einer neuen Methode
Hempen, Carl-Hermann; 2000

Die Anwendung von Rettich in der chinesischen Diätetik
Fang Chunyang; 2000




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel