Über den Gebrauch von gekreuzter "Punctura astricta" und "Fernnadelung zur Retikulardispulsion"


Autor: Feng Hechang, Porkert, Manfred (übers. und bearb.)


Journal: Chin. Medizin, U&V München, Jhg.9, 1994/4, S.85-91, deutsch


Schon im "Innern Klassiker des Gelben Fürsten" (2.Jh. v. Chr.) werden verschiedene hochspezifische Verfahren der spiegelbildlichen Nadelung definiert. Dazu gehört die sogenannte "Gespannte Punktur" (mouci, punctura astricta) und die "Weite Punktur" (juci, punctura ampla). Diese Verfahren sind Gegenstand des vorliegenden Artikels, und zwar auch in Verbindung mit Verfahren der Fernnadelung. Fallbeispiele veranschaulichen die Argumente des Verfassers.

About the Use of Crossed "Tightly Strung Puncture" (Punctura Astricta) and the "Stimulation of Distant Points"

As early as in the "Inner Classic of the Yellow Sovereign" (2nd century before our era), a number of highly specific techniques of mirror inverted punctures are defined. Of these the so-called "tightly strung puncture" (mouci, punctura astricta) and the "wide puncture" (juci, punctura ampla) are discussed in this article and illustrated by pertinent clinical examples. These techniques are also discussed with respect to the "stimulation of distant points".


Andere Benutzer haben sich neben diesem auch noch folgende Artikel angesehen:

Akupunktur in der Behandlung von Asthma bronchiale
Joos, St., Martin, E.; Zou, H., Schott, C.; Daniel…; 1997

A Study in the Effectiveness of Acupuncture Analgesia for Colonoscopic Examination Compared with Conventional Premedication
Wang Hwang-Huei, Chang Yung-Hsien, Liu Ding-Ming; 1992

Electro-Acupuncture and Postoperative Emesis
Ho, R.T., Jawan, B.; Fung, S.T.; Cheung, H.K.; Lee…; 1981




 
 

Vorheriger Artikel

Übersicht

Nächster Artikel
 

Artikel Download